Skip links

Erwachsenenbildung

Förderung der persönlichen, sozialen und beruflichen Entwicklung

Jeder kann lernen.

Jeder kann sein Wissen erweitern oder aktualisieren, um seinen eigenen Zielen oder den Anforderungen des Arbeitsmarktes besser gerecht zu werden. Die Tatsache, dass man sein Studium unterbrochen oder den ursprünglich angestrebten Abschluss nicht erreicht hat, ist kein Grund, es dabei zu belassen. Es ist jederzeit möglich, das Studium wieder aufzunehmen und sich neue berufliche und soziale Perspektiven zu eröffnen.

Die Nationale Schule für Erwachsene (ENAD) ist dazu da, Sie auf diesem Weg zu begleiten. Indem sie Ihnen ermöglicht, ein Zertifikat oder Diplom zu erwerben oder Ihnen hilft, einen Beruf zu erlernen, bietet Ihnen die ENAD einen Pass für Ihr Leben persönliche, soziale und berufliche Entwicklung.

Kompetenzen erwerben, entwickeln oder aktualisieren

Es gibt kein Alter, in dem man sich entschließen kann, wieder zu studieren, und es gibt auch kein persönliches Ziel, das nicht durch die Entwicklung von Wissen erreicht werden kann. Die ENAD passt sich an jeden ihrer Lernenden oder Studenten an und bietet eine große Vielfalt an Ausbildungsgängen. Ob es sich um den Wiedereinstieg in die Erstausbildung, den Erwerb eines Sekundarschulabschlusses, die Erlangung eines Bildungsniveaus, das für den Einstieg in andere Ausbildungsgänge oder berufliche Karrieren erforderlich ist, handelt, die ENAD tut alles, um die Konzepte des lebenslangen Lernens mit Leben zu erfüllen. (Lifelong Learning).

Betreuung und Nähe

Die Abschlüsse sind identisch mit denen der Gymnasien in Luxemburg. Ihr pädagogisches Modell ermöglicht einen differenzierten Ansatz für jeden Lernenden oder Studenten, der ständig von einem Tutor betreut wird, der eine sehr starke pädagogische Verbindung zwischen ihm und der Schule sicherstellt. Die ENAD bietet daher ein individuelles Tutoring und eine pädagogische Begleitung der Lernenden im Rahmen ihres persönlichen, schulischen und beruflichen Projekts.